VoR braucht Dich – sonst tut sich nichts im Familienrecht

Liebe Freunde und Mitstreiter, VoR BRAUCHT HILFE! Wie viele 100.000 Euro hat Euch schon VoR an Anwaltskosten erspart? Wie viele 100.000 Euro hat Euch VoR schon an Unterhalt erspart? und sowieso nicht mit Geld aufzuwiegen, wie viele Stunden, Tage, Wochen hat Euch VoR Zeit mit Euren Kindern erkämpft? Wir hatten auch Misserfolge, am häufigsten Teilerfolge, …

Weiterlesen »

Michael Bernhard NEOS Familiensprecher wirbt um Online-Vorwahlstimmen

  Die NEOS gehen andere Wege als viele ältere Parteien. Im Sinne der Transparenz veranstalten die NEOS eine Online-Vorwahl bis zum 3. Juli an der jeder mitgestalten kann, wer für die nächste Legislaturperiode im Nationalrat kandidieren soll. Dazu wirbt der Familiensprecher der NEOS, Herr Michael Bernhard um Stimmen! Väter ohne Rechte (VoR) weist darauf hin, dass …

Weiterlesen »

EDEKA verunglimpft Väter zum Muttertag!

Im EDEKA Werbespot zum Muttertag 2019 werden unter dem Titel „Danke Mama, daß Du nicht Papa bist“ Väter verunglimpft, in dem gezeigt wird, wie unfähig Väter bei der Kinderbetreuung und Erziehung wären. Das ist eine klare Diskriminierung. Schade, daß sich EDEKA zu so einer medialen Entgleisung hinreißen läßt. Allerorts und in jeder Organisation wird versucht …

Weiterlesen »

OGH: Mutter muss Vater 25.000 Euro Alimente zurückzahlen

OGH: Mutter muss Vater 25.000 € Alimente zurückzahlen Die Kronen Zeitung berichtet von einem besonderen Fall. Hier der Link zum kompletten Artikel. „Es war eine Plauderei in fröhlicher Wirtshausrunde, die alles ins Rollen brachte: Ein Mann erfuhr nach 30 Jahren, dass er nicht der biologische Vater „seines“ Kindes ist. Für die Mutter hat das böse …

Weiterlesen »

Väter ohne Rechte trifft ÖVP-Justizsprecherin Frau Michaela Steinacker und ÖVP-Familiensprecher Herrn Norbert Sieber

Die Kinderschutz-NGO Väter ohne Rechte trifft ÖVP-Justizsprecherin Frau Mag. Michaela Steinacker und ÖVP-Familiensprecher Herrn Norbert Sieber Vereinsobmann Martin Morauf und Obmannstellvertreter Dipl.-Ing. Maximilian Urban waren für Väter ohne Rechte am 24. April 2019 im Parlamentsklub der ÖVP mit Justizsprecherin Michaela Steinacker und Familiensprecher Norbert Sieber verabredet. Anton Pototschnig von der Plattform doppelresidenz.at war ebenfalls anwesend. …

Weiterlesen »

Vater ohne Rechte demonstriert seit 7 Wochen in Salzburg

    Und wieder setzt ein Vater ein Zeichen und versucht die Salzburger Bevölkerung auf  sein Schicksal als Beispiel von tausenden „Einzelfällen“ hinzuweisen. Salzburg24 interviewte den Vater und frug bei Martin Morauf , dem Obmann von Väter ohne Rechte und anderen nach. „Vater ohne Rechte“ kämpft um Tochter „Will nicht nur Besucher sein“ „Vater ohne Rechte“ …

Weiterlesen »

Väter ohne Rechte trifft Familiensprecherin der SPÖ Frau Birgit Silvia Sandler

  Am 29.03.2019 traf die Kinderschutz-NGO »Väter ohne Rechte« – vertreten durch Obmann Martin Morauf und Dipl.-Ing. Maximilian Urban – die Familiensprecherin der SPÖ, Frau Birgit Silvia Sandler. Frau Sandler ist seit 2017 Nationalratsabgeordnete, der Name »Väter ohne Rechte« war ihr zwar schon bekannt, die Menschen dahinter wurden aber dem Hörensagen nach als „extrem“ bzw. …

Weiterlesen »

Väter ohne Rechte trifft Justizsprecher der FPÖ Mag. Harald Stefan

    Am 18.03.2019 empfing der Justizsprecher der FPÖ, Herr Mag. Harald Stefan die Kinderschutz-NGO „Väter ohne Rechte“ (VoR) in seiner Kanzlei. Väter ohne Rechte wurde von Obmann Martin Morauf und Dipl.-Ing. Maximilian Urban vertreten. Die Gesprächsthemen waren unter anderem wie üblich: Doppelresidenz Pfändung unter das Existenzminimum bei Vätern gleichberechtigte Elternschaft Eltern-Kind-Entfremdung (EKE/PAS) Herr Mag. Harald Stefan …

Weiterlesen »

Stellungnahme zur Petition BI/44 PAS ins Strafrecht

Stellungnahme des Vereins »Väter ohne Rechte« zu der Bürgerinitiative BI/44 „PAS ins Strafrecht“ FAZIT: Der Verein „Väter ohne Rechte“ ist dem Kinderschutz während und nach elterlichen Trennungen verschrieben und nimmt zur Kenntnis, dass die Regierung, allen voran die Familienministerin keinen Handlungsbedarf sieht, Verbesserungen für Trennungskinder zu schaffen. Dabei wird wieder einmal ignoriert, dass angebliche rechtliche …

Weiterlesen »

Aufruf zur Petitionsunterzeichnung an Österreicher!

Liebe Freunde, Mitstreiter, Unterstützer und Betroffene! Eure Unterstützung ist gefragt! Im deutschen Bundestag läuft aktuell die Petition mit der Nummer 89358 mit dem Titel: „Sorgerecht der Eltern – Zugrundelegung der Doppelresidenz (Kindern zwei Zuhause geben) als gesetzliches Leitbild“   Wo kann ich mitzeichnen? Hier der Link: https://epetitionen.bundestag.de/petitionen/_2018/_12/_22/Petition_89358.mitzeichnen.registrieren.html Warum soll ich als Österreicher mitunterzeichnen? Die österreichische …

Weiterlesen »

Ältere Beiträge «